Technik

Stark gebündelter Laserstrahl ritzt Glas im Inneren

Wie entsteht das Wunschmotiv? Ihr 3D Modell wird mit speziellen Algorithmen in eine Vielzahl von Punkten zerlegt und anschließend mittels Laserstrahl eingeschossen. Aus den sehr dicht aneinander gesetzten Punkten erhält das Motiv seine filigrane plastische Form.

 

Ein Laser erzeugt einen konischen Lichtstrahl. Dieser durchdringt das Glas bis er im sogenannten Fokuspunkt seinen kleinsten Durchmesser hat. Hier – nur an diesem Punkt im Inneren des Glases – ist die Energiedichte des Laserstrahls so groß, dass es zu einer Mikroexplosion kommt. Ein glitzernder Punkt (Spot) entsteht. Dabei muß der Laserstrahl eine besondere Eigenschaft besitzen; er muss ohne das Glas zuverändern bis an die Stelle im Inneren vordringen, ohne dass die Strahlenergie zuvor vom Glas aufgenommen wird.